Monatsarchive: April 2014

Die Rache der Kinder (Hilary Norman)

„‘Es ist der pure Wahnsinn‘, sagte Bel. ‘Das ist ihr Spiel‘, erklärte Kate.“ (S.241)

 Norman, Hilary - Die Rache der Kinder____________________________________________

Titel: Die Rache der Kinder
Autorin: Hilary Norman
Verlag: Bastei Lübbe Taschenbücher
Genre: Thriller
Seitenzahl: 365
Erscheinungsjahr: 2009
Punkte: 5
Cover: ©Bastei Lübbe Taschenbücher

_____________________________________________

Klappentext:

„Es begann als ein Spiel. Vier Kinder trafen sich in einem alten Hünengrab, um gemeinsam ein Buch zu lesen. Dann setzten sie das, was sie im Buch fanden, in die Wirklichkeit um. Sie nennen sich Jack, Roger, Simon und Piggy. Sie jagen Monster. Monster, das sind Menschen, die anderen etwas zuleide tun. Und die nie dafür bestraft wurden. Doch was ist, wenn das Opfer unschuldig ist und aus dem Spiel tödlicher Ernst wird?“

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Nachbarin, der Künstler, die Blumen und der Revolutionär (Martin Felder)

„Vermutlich werde er einfach die Wände weiß streichen, damit jeder sich seine Kunstwerke selbst vorstellen könne, sagt der Künstlernachbar verzweifelt.“ (S.33)

Felder, Martin - Meine Nachbarin...____________________________________________

Titel: Meine Nachbarin, der Künstler, die Blumen und der Revolutionär
Autor: Martin Felder
Verlag: Salis Verlag
Genre: Roman
Seitenzahl: 263
Erscheinungsjahr: 2013
Punkte: 0
Cover: ©Salis Verlag
_____________________________________________

 Klappentext:

„Ein Künstler liest die Texte eines Autors und rät ihm, eine Geschichte zu schreiben, die verständlich ist.

Der Autor beschäftigt sich aber lieber mit seiner Nachbarin. Und dann reist diese plötzlich ab.

Die Suche nach ihr und nach der Liebe treibt den Autor in die Welt hinaus, nach Hamburg, nach Berlin und schließlich nach Paris.

Und dann ist da noch der Revolutionär.“

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Hinterlasse einen Kommentar